>
 
>
Lutz Rademacher dirigiert
Lutz Rademacher dirigiert
Lutz Rademacher dirigiert
Lutz Rademacher dirigiert
Lutz Rademacher dirigiert

Biografie

Lutz Rademacher dirigiert. Mit Präzision, Hingabe, Neugier und Leidenschaft.

Als GMD am Landestheater Detmold gibt er dem Konzertleben der Stadt mit innovativen Konzertformaten und anspruchsvollen Musiktheaterspielplänen neue Impulse.

Seit Beginn seiner Amtszeit 2013 standen u.a. „Jenufa“, „Elektra“ und „Die Meistersinger von Nürnberg“ auf dem Programm. Zudem räumt Lutz Rademacher der zeitgenössischen Musik einen wichtigen Platz ein: 2014 fand die Detmolder Aufführung von George Benjamins „Written On Skin“ ein breites Medienecho, 2016 brachte er „Sogno d’un mattino di primavera“ von Alexander Muno zur Uraufführung.

Während seines Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Klauspeter Seibel nahm er an Kursen des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates teil und erweiterte seine Studien an der Accademia Chigiana in Siena.

Als Kapellmeister war Lutz Rademacher zuletzt in Basel (2003-07) und Freiburg (1. Kapellmeister und stellvertretender GMD 2007-09) engagiert. 2009 leitete er bei den Salzburger Festspielen das Mehrsparten-Projekt „Judith“ mit einem eigens gegründeten Barockorchester.

Lutz Rademacher steht für ein zeitgenössisches Musiktheater, wovon die Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Frank Hilbrich, Calixto Bieito, Claus Guth und Sebastian Nübling zeugt.

Gastdirigate führten ihn zum Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und zur Neuen Philharmonie Westfalen, an die Komische Oper Berlin, die Vlaamse Opera Antwerpen und das Musiktheater im Revier, wo er mit „La Grande Magia“ von Manfred Trojahn 2012 erfolgreich debütierte.

Repertoire Oper

Adés, Thomas Powder Her Face

Benatzky Im weissen Rössl

Benjamin, George Written On Skin

Bernstein On The Town

Bizet Carmen

Britten A Midsummernight’s Dream

Donizetti Don Pasquale

Flotow Martha

Gounod Faust

Händel Serse, Semele, Jephta

Henze Elegie für junge Liebende

Humperdinck Hänsel und Gretel

Janàcek Jenufa

Kàlmàn Die Zirkusprinzessin

Klebe Der jüngste Tag

Künneke Der Vetter aus Dingsda

Lehàr Die lustige Witwe, Das Land des Lächelns

Leoncavallo I Pagliacci

Loewe My Fair Lady

Lortzing Zar und Zimmermann

Mozart Zaide, La finta giardiniera, Die Entführung aus dem Serail,
Le nozze di Figaro, Don Giovanni, Così fan tutte, Die Zauberflöte

Muno, Alexander Sogno d’un mattino di primavera (UA 2016)

Offenbach Les contes d’Hoffmann, Orphée aux enfers

Penderecki Die Teufel von Loudon

Prokofjew L’amour des trois oranges

Puccini La Bohème, Tosca, Il Trittico

Rossini La Cenerentola, Il Barbiere di Siviglia

Strauss, Johann Die Fledermaus, Der Zigeunerbaron

Strauss, Richard Salomé, Elektra

Trojahn La grande magia

Verdi La Traviata, Aida, Un ballo in maschera, Otello, Luisa Miller

Wagner Tristan und Isolde, Die Walküre, Die Meistersinger von Nürnberg, Der fliegende Holländer

Weber Der Freischütz

Repertoire Konzert

Arutjunjan Trompetenkonzert

Babadjanian Konzert für Cello und Orchester

Bach Konzerte für drei Klaviere und Orchester BWV 1063&1064

Bartòk Tanzsuite, Violakonzert

Beethoven Sinfonien Nr. 1, 4, 5, 6, 7, Klavierkonzert Nr.5, Ouvertüren „Egmont“, „Leonore 3“, „Coriolan“

Bernstein On The Town (Dance Episodes), West Side Story (Symphonic Dances), Divertimento, „Three Meditations“ from „Mass“

Brahms Sinfonien Nr. 1, 2, 3 & 4, Haydn-Variationen, Ein Deutsches Requiem, Akademische Festouvertüre

Britten Serenade für Tenor, Horn und Streichorchester

Bruckner Sinfonien Nr. 3, 4 & 7

Busoni Divertimento

Chausson Poème de l’amour et de la mer

Debussy Prélude à l’après-midi d’un faune, La Mer

Dvoràk Sinfonie Nr. 7 & 9, Die Mittagshexe

Enescu Rumänische Rhapsodie 1 & 2

Gershwin An American in Paris, Rhapsody in Blue, Klavierkonzert in F, Cuban Ouverture

Glanert Weites Land (Musik mit Brahms)

Gubaidulina Offertorium (Violinkonzert)

Haydn Sinfonien Nr. 44, 103, 104

Hindemith Der Schwanendreher (Violakonzert)

Hummel Trompetenkonzert

Kodaly Tänze aus Galantha

Ligeti Concert Romanesc

Lutoslawski Trauermusik für Streicher

Mahler Sinfonie Nr. 2 & 5, Sinfonie Nr. 10 (Adagio), Das Lied von der Erde, Kindertotenlieder, Lieder eines fahrenden Gesellen

Massenet Orchestersuite Nr. 4 (Scènes pittoresque)

Mendelssohn Sinfonie Nr. 4, Klavierkonzert op. 25, Ein Sommernachtstraum (komplette Bühnenmusik), Hebriden-Ouvertüre

Messiaen Les offrandes oubliées 

Mozart Sinfonien Nr. 29, 32, 38, 39, Oboenkonzert KV 314, Konzert für Flöte und Harfe KV 299

Orff Carmina Burana

Pärt Fratres (für Streichorchester und Schlagzeug)

Penderecki Klarinettenkonzert

Pfitzner Cellokonzert a-moll op. posth.

Prokofjew Romeo Und Julia (komplette Ballettmusik), Klavierkonzert Nr.3, Peter und der Wolf

Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 1

Ravel La Valse, Boléro, Ma mère l’oye, Le tombeau de Couperin, Klavierkonzert G-Dur

Rossini Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester, Ouvertüren „Il barbiere di Siviglia“, „La Cenerentola“, „L’italiana in Algeri“, „La gazza ladra“

Saint-Saens Havanaise op. 83

Schostakowitsch Jazz-Suite, Cellokonzert Nr. 1 op. 107

Schubert Sinfonie Nr. 4 (c-moll), Sinfonie Nr. 7 (h-moll) und 8 (C-Dur), Rosamunde (Ballettmusiken)

Schumann Sinfonien Nr. 1 & 4, Cellokonzert

Smetana Die Moldau, Ouvertüre „Die verkaufte Braut“

Stephan, Rudi Liebeszauber (für Bariton und Orchester)

Sibelius 2. Sinfonie D-dur op. 43

Strauss, Johann Kaiserwalzer, An der schönen blauen Donau, Frühlingsstimmen, Ouvertüren „Die Fledermaus“, „Der Zigeunerbaron“

Strauss, Richard Till Eulenspiegel, Vier letzte Lieder, Suite aus „Die Frau ohne Schatten“

Strawinsky Pulcinella, Suite Nr. 2, L’histoire du soldat

Taverner The Protecting Veil (für Cello und Streicher)

Tomasi Konzert für Posaune und Orchester

Tschaikowsky Sinfonie Nr. 4, Romeo und Julia, Der Nussknacker

Vaughan Williams  5. Sinfonie

Weber Ouvertüren zu „Der Freischütz“, „Oberon“, „Euryanthe“

Widmann Trauermarsch

Williams, John „Escapades“ (Saxophonkonzert), Musik aus „Star Wars“, „Jurassic Park“

B.A. Zimmermann Märchensuite

Presse

 

„All dieses wäre natürlich nicht möglich ohne Musikalität und Spielfreude in Chor und Orchester und ohne GMD Lutz Rademacher. Wie er an diesem Abend Verdis Musik vergegenwärtigt, ist ein Reisegrund. Kein Schrumm-schrumm, nirgends. Jeder eigentlich so oft gehörte Wechsel  zum punktierten Verdi-Walzer, jeder perlende Flötenlauf, jede neue Orchesterfarbe ist organisch aus der musikalischen Linie entwickelt und gerät doch zum spontanen Ereignis. Lutz Rademacher zeigt auf der musikalischen Ebene, wie Christian von Götz auf der szenischen, dass dieses kurz vor Verdis Durchbruch zum Weltkomponisten entstandene, immer noch zu unbekannte Stück gespielt gehört. Und zwar am besten auf einem Niveau wie zurzeit in Detmold.“
Die Deutsche Bühne 05/2019

 

Alexander Muno, Sogno d’un mattino di primavera (UA):
„Das Orchester des Landestheaters Detmold hat sich bei dieser denkwürdigen Uraufführung in bewundernswürdiger Hochform gezeigt.“
OPERNGLAS 06/2016

 

Richard Strauss, Salomé:
„Das Symphonische Orchester unter Lutz Rademacher beansprucht die Hauptrolle klar für sich. Was da an differenzierter, subtiler Klangentfaltung zu vernehmen ist, evoziert einen Gänsehautschauer nach dem anderen.“
theaterpur.net 02/2015

 

George Benjamin, Written On Skin:
„Benjamins raffinierte Instrumentation (…) kommt durch Lutz Rademachers präzises Dirigat ganz zu sich.“
OPERNWELT 06/2014

 

„Was da vom Dirigenten Lutz Rademacher an Farbvaleurs und dynamischen Abstufungen aus der Partitur herausgeholt wurde, war von exemplarischer Qualität.“
OPERNGLAS 06/2014

 

 

 

 

Termine

 

Nächste Termine:

26./27.9.20  Konzerthaus Detmold
„Beethovens Fünf“ alle Beethoven-Klavierkonzerte an zwei Tagen
Solist*innen sind Lehrende der HfM Detmold

9.10.20 Paderhalle Paderborn
13.10.20 Landestheater Detmold 

Sinfoniekonzert mit Werken von Mozart und Beethoven
Solist: Thomas Lindhorst (Klarinette)

17.11.20 Konzerthaus Detmold
Sinfoniekonzert mit Werken von Schumann, Strauss und Harneit (UA)
Solistin: Juliana Koch (Oboe)

 

Nächste Premiere am Landestheater Detmold:

4.12.20
„Eugen Onegin“ (Regie: Karen Stone)

 

Vorschau:

21.5.21
Uraufführung „Die Zeitreisemaschine“ von Detlef Heusinger am Landestheater Detmold
Kooperation mit den Bregenzer Festspielen

 

Kontakt

Stretta Artists Management
Rita Ahonen
ahonen@stretta-artists.com


Lutz Rademacher

mail@lutzrademacher.com

Impressum

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Lutz Rademacher
Nachtigallenweg 25
32756 Detmold

Haftungsausschluss
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Alle Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Fotos und Gestaltung
www.kumr.de

Fotos Repertoire
Kerstin Schomburg

Programmierung
www.motointermedia.com
Matthias Härlin

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Lutz Rademacher

Nachtigallenweg 25

32756 Detmold

mail@lutzrademacher.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne die korrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nicht ermöglicht werden.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

mail@lutzrademacher.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24).